Startseite

Vermittlungsportal für Kinderbetreuung während Coronazeiten

Wir wollen helfen. Viele Eltern sind nun auf eine Aufsicht für ihre Kinder angewiesen. Falls Sie eine Betreuung benötigen oder du bereit wärst, dich als Aufsichtsperson zur Verfügung zu stellen, bist du hier richtig.

Über uns

Unsere Idee

Kinderaufsicht.wordpress.com ist von Sina Buis, einer Gymi-Absolventin im Zwischenjahr, erstellt worden. In der aktuellen Krisensituation, wollen wir eine Plattform bieten für Bedürftige. Dies natürlich unentgeltlich.

Ausser Sina haben wir ein kurzfristig und provisorisch aufgestelltes Betreuungsteam von mittlerweile über 80 Jugendlichen aus dem Raum Winterthur und Zürich. Da die Schulen ausfallen, ist es uns ein Anliegen, unsere neu dazugewonnene Zeit sinnvoll zum Wohle der Gesellschaft einzusetzen.

WICHTIG: Wir sind nur als Vermittlungsplattform tätig und übernehmen beidseitig keine Gewähr und keine Haftung für die vermittelten Personen. Die Verantwortung und Haftung liegt bei den Betreuern und Familien.

Wie du Betreuer*in werden kannst

Melde dich unter Kontakt

Wir brauchen von dir:

Name, Alter (Mindestalter 14 Jahre)

Wohnort, E-Mail, Telefonnummer

Einsatzzeiten, zu denen du verfügbar wärst

Lohnanspruch in CHF/h

(Richtwert: CHF/h 0-15)

Überlege dir, ob und für wie viel du deine Arbeit entschädigen lassen willst

Wir sind froh, wenn sich primär diejenigen melden, welche ehrenamtliche Betreuung anbieten würden. Ein bisschen Taschengeld liegt meistens drin, aber sei dir bewusst, dass diese Plattform zum Helfen und nicht als Jobportal eingerichtet wurde. Die aktuell benötigten Sonderbetreuungen sind im Familienbudget nicht miteingerechnet und Familien sind auf Solidarität angewiesen.

Sei dir deiner Verantwortung bewusst

Wenn man Kinder betreut, übernimmt man eine grosse Verantwortung. Du musst dich dieser Aufgabe gewachsen fühlen. Zudem ist es wichtig, dass du den Kontakt zu grossen Menschenmassen und vor allem zu Risikopersonen vermeidest. Die Betreuung hat also vorzugsweise bei den Kindern zu Hause (1 Person pro Familie) zu erfolgen. Deshalb ist klar, dass keine der beteiligten Personen (Kind und Betreuungsperson sowie deren jeweiliges Umfeld) Corona-Krankheitssymptome aufweisen dürfen.

weitere Betreuungstipps auf http://www.kinderthur.ch

Benötigen Sie Kinderbetreuung?

Was wir von Ihnen brauchen:

Name, Wohnort, Anzahl Kinder, Einsatzzeiten, kurze Schilderung des Betreuungsbedarfs, zusätzliche Bedürfnisse (z.B. Kochen, Nachhilfe), finanzieller Rahmen (Richtwert: CHF/h 0-15)

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten